Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Komödien
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Plautus

Komödien

ISBN: 9783534253395

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 01. Januar 2012

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Lat. / dt. Hrsg. von Martin Hose. Eingel., übers. und komm. von Peter Rau.

2007-2008. 6 Bände (nur geschl. beziehbar). Zus. 2102 S., 13,5 x 21,5 cm, Fadenh., Gzl. mit SU und Lesebänd.

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Von T. Maccius Plautus (um 250 – 184 v.Chr.), einem der bedeutendsten Dichter lateinischer Sprache, sind rund zwanzig Komödien erhalten, einige davon behaupten sich noch heute im Theater. Vieles wirkt modern, und doch ist die Sprache stilistisch und metrisch kunstvollstes Latein. Die WBG legt in der Reihe ›Edition Antike‹ die erste vollständige zweisprachige Plautus-Ausgabe vor. Band I enthält eine Gesamteinleitung zu dieser Ausgabe.


  • ISBN: 9783534253395
  • Seitenzahl: 2102
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Brodersen, Kai

Kai Brodersen ist seit 2008 Professor für Antike Kultur an der Universität Erfurt, deren Präsident er von 2008 bis 2014 war.

mehr
Alle Titel des Autors

Plautus

mehr
Alle Titel des Autors

Rau, Peter

Peter Rau war bis zu seiner Emeritierung Direktor der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky in Hamburg. Für die sechsbändige Ausgabe der Komödien des Plautus sowie die zweibändige Ausgabe der Komödien des Terenz aus der Reihe Edition Antike wurde er von der Bayerischen Akademie de...

mehr
Alle Titel des Autors

Hose, Martin

Martin Hose ist Professor für Klassische Philologie (Gräzistik) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

mehr
Alle Titel des Autors

Baier, Thomas

Thomas Baier ist Professor für Klassische Philologie (Latinistik) an der Universität Würzburg.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

T. Maccius Plautus (um 250 – 184 v.Chr.) ist einer der bedeutendsten Dichter lateinischer Sprache. Rund zwanzig Komödien sind von ihm erhalten, einige davon behaupten sich noch heute im Theater. Die Bandbreite der Stücke reicht vom moralisch-sentimentalen Rührstück bis zur lockeren Burleske. Meisterlich beherrscht Plautus das Theaterhandwerk: Witzige Dialoge, Verwechslungs- und Überraschungseffekte kennzeichnen seine Szenenfolgen ebenso wie geschickte Expositionen, Wortspiele und zweideutiges Reden.

Brodersen, Kai

Kai Brodersen ist seit 2008 Professor für Antike Kultur an der Universität Erfurt, deren Präsident er von 2008 bis 2014 war.

Weitere Titel dieses Autors

Römische Geschichte

Römische Geschichte

In wenigen Tagen lieferbar

Alle Titel des Autors

Weitere Titel dieses Autors

Komödien

Komödien

Band 1: Amphitruo – Asinaria – Aulularia

In wenigen Tagen lieferbar

Alle Titel des Autors

Rau, Peter

Peter Rau war bis zu seiner Emeritierung Direktor der Staats- und Universitätsbibliothek Carl von Ossietzky in Hamburg. Für die sechsbändige Ausgabe der Komödien des Plautus sowie die zweibändige Ausgabe der Komödien des Terenz aus der Reihe Edition Antike wurde er von der Bayerischen Akademie der Wissenschaften mit dem Akademiepreis ausgezeichnet.

Weitere Titel dieses Autors

Komödien

Komödien

In wenigen Tagen lieferbar

Alle Titel des Autors

Hose, Martin

Martin Hose ist Professor für Klassische Philologie (Gräzistik) an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Weitere Titel dieses Autors

Römische Geschichte

Römische Geschichte

In wenigen Tagen lieferbar

Alle Titel des Autors

Baier, Thomas

Thomas Baier ist Professor für Klassische Philologie (Latinistik) an der Universität Würzburg.

Weitere Titel dieses Autors

Römische Geschichte

Römische Geschichte

In wenigen Tagen lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Der neue Plautus macht nicht nur optisch einen vorzüglichen Eindruck mit liebevoll produzierten Bänden. Er hält auch inhaltlich, was das Äußere verspricht. Dank seiner philologischen Qualitäten, vor allem aber dank der rundum gelungenen und nicht selten glücklichen metrischen Übertragung dürfte er in unseren Breiten auf lange Zeit das Feld behaupten.« H-Soz-u-Kult

»Jahrzehntelang hat der Hamburger Altphilologe Peter Rau... seine Mussestunden der Übertragung der Komödien des Plautus gewidmet. Die in jeder Hinsicht bewundernswerte Arbeit ist mit der neuen zweisprachigen Gesamtausgabe in sechs Bänden abgeschlossen. Einführung und Kommentar ergänzen die Übertragungen und sind auch für den «Nicht-Lateiner» lesbar.« Neue Zürcher Zeitung