Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Mexico-Werk
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Humboldt, Alexander von

Mexico-Werk

Politische Ideen zu Mexico. Mexicanische Landeskunde

ISBN: 9783534031047

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 14. August 1991

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Hrsg., eingel. und komm. von Hanno Beck. 1991. VI, 578 S. mit zahlr. Tab., Beiheft mit 17 Taf., Gzl.

Programmlinie: Forschung

Mit diesem ›Essai politique sur le royaume de la Nouvelle-Espagne‹ (2 Bände, Paris 1811, mit physikalisch-geographischem Atlas) hat Humboldt die moderne Landeskunde begründet.

Der Band gibt die wesentlichsten Teile des Werkes in deutscher Sprache wieder. Nueva España (Neu Spanien) umfasste damals zwar ein größeres Gebiet (z.B. Kalifornien, Neu Mexiko, Texas), doch behandelt das Werk im Wesentlichen das heutige Staatsgebiet Mexikos; darum hat Humboldt auch diesen uns vertrauten Name...


  • ISBN: 9783534031047
  • Seitenzahl: 584
  • Auflage: 1
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Beck, Hanno

Hanno Beck, geb. 1923, war Professor für Geschichte der Naturwissenschaft an der Universität Bonn. Er ist Träger der goldenen Medaille der Humboldtgesellschaft und gilt als Begründer der systematischen modernen Humboldtforschung.

mehr
Alle Titel des Autors

Humboldt, Alexander

Alexander von Humboldt (1769 – 1859), Geograph und Naturforscher, kann in seinen Fachgebieten als Begründer einer modernen empirischen Wissenschaft gelten. Seine zahllosen Reisen, seine wissenschaftlichen Kontakte in alle Welt und sein umfangreiches Werk machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einer ...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Mit diesem ›Essai politique sur le royaume de la Nouvelle-Espagne‹ (2 Bände, Paris 1811, mit physikalisch-geographischem Atlas) hat Humboldt die moderne Landeskunde begründet.

Der Band gibt die wesentlichsten Teile des Werkes in deutscher Sprache wieder. Nueva España (Neu Spanien) umfasste damals zwar ein größeres Gebiet (z.B. Kalifornien, Neu Mexiko, Texas), doch behandelt das Werk im Wesentlichen das heutige Staatsgebiet Mexikos; darum hat Humboldt auch diesen uns vertrauten Namen für sein Werk beansprucht. Die Darstellung Mexikos wird von einem großartigen physikalisch-geographischen Atlas begleitet.

Beck, Hanno

Hanno Beck, geb. 1923, war Professor für Geschichte der Naturwissenschaft an der Universität Bonn. Er ist Träger der goldenen Medaille der Humboldtgesellschaft und gilt als Begründer der systematischen modernen Humboldtforschung.

Weitere Titel dieses Autors

Mexico Werk

Mexico Werk

Darmstädter Ausgabe Band IV

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Alle Titel des Autors

Humboldt, Alexander

Alexander von Humboldt (1769 – 1859), Geograph und Naturforscher, kann in seinen Fachgebieten als Begründer einer modernen empirischen Wissenschaft gelten. Seine zahllosen Reisen, seine wissenschaftlichen Kontakte in alle Welt und sein umfangreiches Werk machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einer Berühmtheit, deren Wirkung bis heute anhält.

Weitere Titel dieses Autors

Das graphische Gesamtwerk

Das graphische Gesamtwerk

Kurzfristig nicht am Lager, Artikel wird nachgeliefert

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Der vierte Band der siebenbändigen Studienausgabe Alexander von Humboldts Werk enthält das Mexiko-Werk und den Kommentar des Herausgebers. Das Buch beginnt mit der ausführlichen Analyse des ›Mexico-Atlas‹, in dem Humboldt Karte für Karte interpretierte, ein Vorgang, der in der Geschichte des geographischen Denkens bis dahin ohne Beispiel war. Deshalb bietet diese Ausgabe – von wenigen Ortsbestimmungslisten abgesehen – erstmals seit den Originalausgaben wieder den gesamten Text dar. Im Anhang sind die wichtigsten Darstellungen des Atlas zu einem separaten Heft vereinigt worden, das die Lektüre begleiten kann.« LAI – Informationen