Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die 80er Jahre
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Wolfrum, Edgar

Die 80er Jahre

Globalisierung und Postmoderne

ISBN: 9783896785695

Buch

Erscheinungsdatum: 20. September 2007

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Programmlinie: Wissen Sachbuch

Edgar Wolfrum lässt in rund 100 hervorragenden Fotos aus den Beständen der Deutschen Presseagentur (dpa) die Innen- und Außenpolitik, die Gesellschaft und Wirtschaft der 80er Jahre der Bundesrepublik Revue passieren. Der Rahmen spannt sich von der Minderheitsregierung unter Helmut Schmidt, die 1982 gestürzt wurde, bis zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Die Nachrüstungspolitik der NATO ließ eine starke Friedensbewegung entstehen; die Partei der Grünen entstand. Demonstratione...


  • ISBN: 9783896785695
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 123 Illustrationen, farbig;13 Illustrationen, schwarz-weiß

Porträt

Edgar Wolfrum, geb. 1960, ist Professor für Zeitgeschichte in Heidelberg.

Beschreibung

Edgar Wolfrum lässt in rund 100 hervorragenden Fotos aus den Beständen der Deutschen Presseagentur (dpa) die Innen- und Außenpolitik, die Gesellschaft und Wirtschaft der 80er Jahre der Bundesrepublik Revue passieren. Der Rahmen spannt sich von der Minderheitsregierung unter Helmut Schmidt, die 1982 gestürzt wurde, bis zur Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Die Nachrüstungspolitik der NATO ließ eine starke Friedensbewegung entstehen; die Partei der Grünen entstand. Demonstrationen und Menschenketten richten sich gegen Atomkraftwerke oder die Startbahn West. 1986 kommt es zum GAU in Tschernobyl.Es ist aber auch das Jahrzehnt, in dem die Parole "anything goes" ausgerufen wird. Eine hedonistische Generation erobert die Bühne und löst die 68er ab. Thomas Gottschalk, die Lindenstraße und die Privatsender bestimmen das Abendprogramm. Am Anfang des Jahrzehnts stand der Oscar für Oskar Matzerath – zum ersten Mal wird ein deutscher Film in Hollywood ausgezeichnet. Am Ausklang des Jahrzehnts siegen Boris Becker und Steffi Graf in Wimbledon.