Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Die Industrielle Revolution
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Ziegler, Dieter

Die Industrielle Revolution

ISBN: 9783534256044

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 05. Juli 2012

Zur Zeit vergriffen, Bestellungen werden registriert

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

3., bibliogr. aktual. Auflage 2012. 159 S. mit 12 s/w-Tab., Bibl. und Reg., kart.

Programmlinie: Studium

Industrialisierung und industrielle Revolution prägten das gesamte 19. Jahrhundert und schufen die Grundlagen unserer heutigen Lebenswelt. Dieter Ziegler zeigt anschaulich die unterschiedlichen Phasen der Industrialisierung, macht die verschiedenen Auslöser deutlich und würdigt die sozialen wie politischen Folgen dieses einzigartigen Entwicklungsschubes.


  • ISBN: 9783534256044
  • Seitenzahl: 159
  • Auflage: 3., bibliogr. aktualis. Auflage
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 12 Tabellen, schwarz-weiß

Porträt

Dieter Ziegler, geb. 1956, ist Professor für Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte an der Ruhruniversität Bochum.

Beschreibung

Die Industrialisierung wird zumeist vereinfachend mit Dampfmaschine und Stahlproduktion gleichgesetzt. Tatsächlich jedoch handelt es sich um ein komplexes Bündel von Ereignissen und Beweggründen, das innerhalb von hundert Jahren die menschliche Lebenswirklichkeit so von Grund auf änderte, wie zuvor nur die Sesshaftwerdung und die Entwicklung des Ackerbaus. Dieter Ziegler geht den unterschiedlichen Phasen der Industrialisierung nach: Der leichtindustriellen Phase von 1770 bis etwa 1840, der schwerindustriellen von 1840 bis 1890 und der anschließenden Phase der ‚Neuen Industrien’ oder der zweiten industriellen Revolution. Deutlich wird dabei auch, wie unterschiedlich die Regionen und Länder an der rasanten Entwicklung teilnahmen. Die Industrialisierung beherrschte das 19. Jahrhundert und legte den Grundstein zu unserer heutigen Welt.

Das Lob der Presse

»Dieter Ziegler hat ein gut konzipiertes, sorgfältig argumentierendes und in jedem Fall lehrreiches Buch geschrieben, eine zuverlässige Informationsquelle zur Geschichte der Industrialisierung in Deutschland. Seine Darstellung ist durchweg auf dem Stand der wirtschaftshistorischen Forschung und sie folgt einem originären Konzept, das sich von anderen Lehrbüchern unterscheidet. Ziegler nimmt die Ergebnisse der wirtschaftshistorischen Forschung sehr ernst und verabschiedet sich von dem Versuch, eine Geschichte der "deutschen Industrialisierung" zu schreiben. Denn die ungleichzeitigen Entwicklungen in den verschiedenen Regionen und in den deutschen Staaten folgten keinem einheitlichen Muster. Neben der profunden Darstellung der industriellen Entwicklung stehen die veränderte Rolle und Funktion des Staates (bzw. der verschiedenen deutschen Staaten) und die sozialen Auswirkungen des Industrialisierungsprozesses im Mittelpunkt des kurzweiligen Bandes, der allen an der Industrialisierungsgeschichte Interessierten empfohlen werden kann und sich vorzüglich als Begleitlektüre für Seminare und zur Prüfungsvorbereitung von Studierenden eignet.« Sehepunkte

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden:

  • Brodersen, Kai / Kintzinger, Martin / Puschner, Uwe / Reinhardt, Volker

    Reihe