Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Mark Twain
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Breinig, Helmbrecht

Mark Twain

Eine Einführung in sein Werk

ISBN: 9783534246496

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 15. August 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

2011. 128 S. mit Bibliogr., Reg. und Zeittafel, 16,5 x 24 cm, kart.

Programmlinie: Studium

Diese Einführung bietet eine Gesamtdarstellung der literarischen Entwicklung Mark Twains und seiner philosophisch-weltanschaulichen Positionen. Neben ›Tom Sawyer‹ und ›Huckleberry Finn‹ behandelt sie die satirischen Romane, die Reise- und Erinnerungsbücher, ausgewählte Essays und Kurzgeschichten sowie die Experimentaltexte der Spätphase.


  • ISBN: 9783534246496
  • Seitenzahl: 128
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Breinig, Helmbrecht

Helmbrecht Breinig ist Professor für Amerikanistik (i.R.) an der Universität Erlangen-Nürnberg und Gründungsdirektor der Bayerischen Amerika-Akademie, München. Lehrtätigkeit u.a. an den Universitäten Freiburg, Mannheim, Bamberg, Frankfurt/M. und UC Berkeley. Zahlreiche Veröffentlichungen zur amer...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Mark Twains weltweite Beliebtheit hat eine angemessene Einschätzung seines Werkes eher behindert. Diese Einführung korrigiert und ergänzt das einseitige Bild vom Humoristen und Jugendbuchautor, indem sie die satirisch-gesellschaftskritischen Aspekte seines Œuvres betont und den Pessimismus seiner späten Lebensjahre ins Blickfeld rückt. Ausgehend von Twains widerspruchsvoller Persönlichkeit behandelt sie zunächst seine humoristische und didaktische Kurzprosa sowie seine Reise- und Erinnerungsbücher, in denen er sich mit seiner amerikanischen Heimat ebenso auseinandersetzt wie mit der Alten Welt. Im Mittelpunkt der Erörterung von Twains Romanwerk steht eine Analyse von ›Huckleberry Finn‹. Die Behandlung der späteren satirischen Romane zeigt, dass Twains immer radikaler werdende Kritik an gesellschaftlichen Institutionen, den Schwächen der menschlichen Natur und der herrschenden Weltordnung mit der Suche nach alternativen Darstellungsformen einhergeht, die faszinierende Experimentaltexte hervorbrachte.

Breinig, Helmbrecht

Helmbrecht Breinig ist Professor für Amerikanistik (i.R.) an der Universität Erlangen-Nürnberg und Gründungsdirektor der Bayerischen Amerika-Akademie, München. Lehrtätigkeit u.a. an den Universitäten Freiburg, Mannheim, Bamberg, Frankfurt/M. und UC Berkeley. Zahlreiche Veröffentlichungen zur amerikanischen Literatur und Kultur und zum Verhältnis USA – Lateinamerika.

Weitere Titel dieses Autors

Mark Twain

Mark Twain

Eine Einführung in sein Werk

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»By frequently pointing out fascinating, less well-known aspects of Twain's life and works, Breinig attracts his readers' attention and also makes his volume worthwhile to those who are already familiar with the subject... very valuable introduction to Twain and his work.« Anglistik - International Journal of English Studies

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden: