Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Einführung in das Werk Heinrich Heines
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Singh, Sikander

Einführung in das Werk Heinrich Heines

ISBN: 9783534219452

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 20. Januar 2011

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Hrsg. von Gunter E. Grimm und Klaus-Michael Bogdal. 2011. 142 S. mit Bibliogr., Reg. und Zeittaf., 16,5 x 24 cm, kart.

Programmlinie: Studium

Der Band verortet Heines Werk im Kontext der politischen, philosophischen, ästhetischen und intellektuellen Diskurse seiner Epoche und betont die zentrale Bedeutung poetologischer Selbstreflexion für das Verständnis seines Schaffens. Die spezifische Modernität seiner Texte zeigt sich auch in den repräsentativen Einzelanalysen.


  • ISBN: 9783534219452
  • Seitenzahl: 142
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Grimm, Gunter E.

Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.

mehr
Alle Titel des Autors

Singh, Sikander

Dr. Sikander Singh ist Leiter des Literaturarchivs Saar-Lor-Lux-Elsass der Universität des Saarlandes und Privatdozent für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes.

mehr
Alle Titel des Autors

Bogdal, Klaus-Michael

Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Wie kein anderer Autor der deutschen Literatur des 19. Jh.s hat Heinrich Heine mit seinen Dichtungen provoziert. Das ironische Spiel mit Traditionen, die literarische Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Moderne, die Gebrochenheit seines Selbst- und Weltbildes haben bis in die Gegenwart nichts von ihrer Aktualität und Unmittelbarkeit eingebüßt.

Der Band gibt auf der Grundlage neuester Forschungsdebatten einen Überblick über Leben, Werk und Wirkungsgeschichte und stellt Heines Schaffen in den politischen, philosophischen, ästhetischen und intellektuellen Kontext seiner Zeit. Gattungen, Themen und poetologische Positionen werden eingehend analysiert und bewertet. Exemplarische Interpretationen ausgewählter Dichtungen bieten einen Überblick über die inhaltliche wie formale Vielgestaltigkeit seines Werkes. Vorgestellt werden u.a. »Die Harzreise«, »Buch der Lieder«, »Deutschland. Ein Wintermärchen« und »Romanzero«. Deutlich hervor treten so die charakteristischen Widersprüche von Heines Denken und sein Beitrag zur Genese der literarischen Moderne in Deutschland.

Grimm, Gunter E.

Gunter E. Grimm ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft/Geschichte und Theorie der Literatur an der Universität Duisburg-Essen.

Weitere Titel dieses Autors

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Singh, Sikander

Dr. Sikander Singh ist Leiter des Literaturarchivs Saar-Lor-Lux-Elsass der Universität des Saarlandes und Privatdozent für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes.

Weitere Titel dieses Autors

Einführung in das Werk Heinrich Heines

Einführung in das Werk Heinrich Heines

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Bogdal, Klaus-Michael

Klaus-Michael Bogdal ist Professor für Germanistische Literaturwissenschaft an der Universität Bielefeld.

Weitere Titel dieses Autors

Medienwissenschaft

Medienwissenschaft

Sofort lieferbar

Alle Titel des Autors

Das Lob der Presse

»Informativ und sachkompetent geschrieben, leserfreundlich im Druckbild und für Studenten insbesondere durch den Forschungsüberblick, die exemplarischen Einzelanalysen und die kommentierte Bibliografie als Erstinformation von hohem Nutzen.« ekz. bibliotheksservice

»Knapp, kenntnisreich und präzise formuliert.« Germanistik

Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden: