Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Einführung in die Semiotik
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Nöth, Winfried

Einführung in die Semiotik

ISBN: 9783534263745

Broschur

Buch

Erscheinungsdatum: 15. Mai 2017

Vorbestellbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

2014. Etwa 160 S. mit Bibliogr. und Reg., 16,5 x 24 cm, kart.

Programmlinie: Studium

Die Semiotik ist die Wissenschaft der Zeichen und der Kommunikation. Sie untersucht nicht nur Wörter und Texte, sondern auch Bilder, Waren, Karten, Räume, Gestik, Mimik oder Mode. Die Einführung bietet einen Überblick über Themen, Methoden und Richtungen der modernen Semiotik und erklärt praxisnah die Anwendung des semiotischen Instrumentariums.


  • ISBN: 9783534263745
  • Auflage: 1
  • Broschur
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Nöth, Winfried

Winfried Nöth war bis 2009 Professor für Anglistik/Linguistik und Semiotik sowie Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums für Kulturforschung der Universität Kassel. Er ist Professor für Kognitive Semiotik an der Katholischen Universität São Paulo. Er war Präsident der „Deutschen Gesellschaft für...

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Die Semiotik beschäftigt sich mit Zeichen und Zeichenprozessen. Diese Einführung vermittelt die theoretischen Grundlagen der Semiotik in Verbindung mit praxisnahen Untersuchungen zu Beispielen aus Sprache, Kommunikation und Medien. Das einführende Kapitel gibt Antwort auf die Frage „Was ist Semiotik? und stellt die „Klassiker“ der Semiotik von Saussure bis Eco vor. Es folgt ein Überblick über die Hauptgebiete der Angewandten Semiotik. Der Fokus der Darstellung liegt auf der Zeichentheorie von Charles S. Peirce. Schlüsselbegriffe wie Bedeutung, Referenz, Kommunikation, Information, Interpretation und Medium werden erläutert. Exemplarische Analysen erproben die Anwendung semiotischer Instrumente. Die Unterschiede zwischen verbaler und visueller Kommunikation semiotisch zu bestimmen, ist ein zentrales Thema.

Nöth, Winfried

Winfried Nöth war bis 2009 Professor für Anglistik/Linguistik und Semiotik sowie Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums für Kulturforschung der Universität Kassel. Er ist Professor für Kognitive Semiotik an der Katholischen Universität São Paulo. Er war Präsident der „Deutschen Gesellschaft für Semiotik“ und ist Ehrenmitglied der „International Association for Visual Semiotics“.


Dieser Titel kann auch in folgenden Reihen erworben werden: