Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Mittelalterliche Rathäuser in Deutschland
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Albrecht, Stephan

Mittelalterliche Rathäuser in Deutschland

Architektur und Funktion

ISBN: 9783534138371

Hardcover

Buch

Erscheinungsdatum: 25. Oktober 2004

Sofort lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern
Sonderpreis 19,90 €
(statt 79,90 €)

Beschreibung

2004. 300 S. mit 215 s/w Abb., Fadenh., geb.

Programmlinie: Forschung

Wie sahen die mittelalterlichen Rathäuser aus und woher stammten ihre architektonischen Formen? Wie wurden sie benutzt? Wer betrat überhaupt das Rathaus und zu welchem Zweck? Welche Rolle spielte das Rathaus im öffentlichen Leben der Stadt? Und schließlich: Was war das eigentlich für ein ›Rat‹, der im Mittelalter ein Rathaus baute? Der Autor beantwortet sachkundig u.a. diese Fragen und gibt einen fundierten Überblick über Architektur und Funktion des Rathausbaus von den Anfängen bis zum 16. ...


  • ISBN: 9783534138371
  • Seitenzahl: 300
  • Auflage: 1., Aufl.
  • Hardcover
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 215 Illustrationen, schwarz-weiß

Beschreibung

Erstmals seit über 60 Jahren liegt mit diesem Band wieder ein Überblick über die Geschichte des mittelalterlichen Rathausbaus in Mitteleuropa von den Anfängen bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts vor. Untersucht werden insbesondere typengeschichtliche Fragen, stilistische Beeinflussungen und funktionale Aspekte.

Ein allgemeiner Teil beleuchtet zunächst den historischen und kulturgeschichtlichen Hintergrund des Rathausbaus und deutet das mittelalterliche Rathaus als Selbstdarstellung der umfassenden Ratsherrschaft. Der zweite Teil des Bandes dokumentiert in mehr als 100 Einzeldarstellungen handbuchartig den aktuellen Forschungsstand. Damit steht auch eine ideale Grundlage für künftige Untersuchungen zur Stadtbaukunst, zur Profanarchitektur, zur Geschichte des Bürgertums und zur städtischen Sozialgeschichte zur Verfügung.

Das Lob der Presse

»Bis heute prägen die Rathausbauten des Mittelalters die Marktplätze unzähliger deutscher Städte und zeugen vom kommunalen Selbstbewusstsein vergangener Tage. Doch sie sind die Stiefkinder der Kunstgeschichte ... Dass Stephan Albrecht nun erstmals seit über sechzig Jahren ein Überblickswerk zu den mittelalterlichen Rathäusern Deutschlands und benachbarter Regionen vorgelegt hat, ist daher mutig und verdienstvoll.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Das ist überhaupt die Leistung dieses Buches: Als mit Problembewusstsein gesammeltes und aufbereitetes ›Material‹ gibt es Stoff zum Lernen und Kennenlernen – und zum Weiterforschen im Horizont der von seinem Verfasser aufgewiesenen Perspektiven.« Zeitschrift für Hamburgische Geschichte