Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Grenzenlose Gaumenfreuden
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Meurers-Balke, Jutta (Hrsg.) / Kaszab-Olschewski, Tünde (Hrsg.)

Grenzenlose Gaumenfreuden

Römische Küche in einer germanischen Provinz

ISBN: 9783805342414

Buch

Erscheinungsdatum: 26. August 2010

In wenigen Tagen lieferbar

  •  » drucken
Bild vergrößern

Beschreibung

Programmlinie: Wissen Fachbuch

Ob Rübe, Zwiebel oder Sellerie, Apfel, Birne oder Kirsche, Huhn oder Gans: Erst die Römer trugen heute vertrautes Gemüse, Obst und Geflügel erstmals in die Provinzen ihres Reiches. In den germanischen Provinzen sicherten römische Landgüter die Versorgung der Militärlager, Städte und Dörfer. Selbstverständlich verzichtete der fern der Heimat lebende Römer auch hierzulande nicht auf die gewohnten Genüsse – und so erreichten Olivenöl, Fischsauce und Wein, Feigen, Datteln und Pfefferkörner als l...


  • ISBN: 9783805342414
  • Seitenzahl: 168
  • Auflage: 1
  • Sprache: Deutsch

Porträt

Kaszab-Olschewski, Tünde

Dr. Tünde Kaszab-Olschewski arbeitet als Archäologin am Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Abteilung für kulturelle und soziale Angelegenheiten.

mehr
Alle Titel des Autors

Beschreibung

Ob Rübe, Zwiebel oder Sellerie, Apfel, Birne oder Kirsche, Huhn oder Gans: Erst die Römer trugen heute vertrautes Gemüse, Obst und Geflügel erstmals in die Provinzen ihres Reiches. In den germanischen Provinzen sicherten römische Landgüter die Versorgung der Militärlager, Städte und Dörfer. Selbstverständlich verzichtete der fern der Heimat lebende Römer auch hierzulande nicht auf die gewohnten Genüsse – und so erreichten Olivenöl, Fischsauce und Wein, Feigen, Datteln und Pfefferkörner als luxuriöse Importware den Nordwesten des Imperiums. Am Beispiel der Colonia Claudia Ara Agrippinensium (Köln) und deren Umland wird der kulinarische Romanisierungsprozess nachgezeichnet – vom Anbau bis zum Gelage. Erleben Sie mit diesem Buch wie Rom Gaumen und Bauch einheimischer Völker eroberte.

Kaszab-Olschewski, Tünde

Dr. Tünde Kaszab-Olschewski arbeitet als Archäologin am Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Abteilung für kulturelle und soziale Angelegenheiten.