Nachrichtendialog Display Update Message Produktvergleichsdialog
Das Alte Ägypten
+ / - Mauszeiger für Vergrößerung/Verkleinerung über Abbildung bewegen
Bommas, Martin / Schubert, Charlotte (Hrsg.) / König, Ingemar (Hrsg.)

Das Alte Ägypten

ISBN: 9783534728435

eBook PDF

Erscheinungsdatum: 15. September 2014

Sofort lieferbar
eBook-Format:  PDF

  •  » drucken
Bild vergrößern
15,99 €

auch erhältlich als:

Buch
ab 19,95 €

Beschreibung

2012. 152 S. mit 1 Kt., 1 Abb., Bibliogr. und Reg.

Programmlinie: Studium

Der Band bietet eine anschauliche, auf dem neusten Forschungsstand basierende Einführung in die Geschichte des Alten Ägypten. Beachtung findet dabei nicht nur die Chronologie, sondern auch die Kulturgeschichte des Alten, Mittleren und Neuen Reiches. Mit dem Einbezug der Alltagskultur eröffnet der Band bisher unbeachtete Perspektiven.


  • ISBN: 9783534728435
  • Seitenzahl: 152
  • Auflage: 1
  • Kopierschutz: Digitales Wasserzeichen
  • Sprache: Deutsch
  • Illustrationen: 1 SW;1 Karten

Porträt

Charlotte Schubert ist Inhaberin des Lehrstuhls für Alte Geschichte am Historischen Seminar der Universität Leipzig.Ingemar König, geb. 1938, war bis zu seiner Emeritierung Professor für Alte Geschichte an der Universität Trier. Bei der WBG erschien von ihm zuletzt ›Vita Romana. Vom täglichen Leben im alten Rom‹ – eine Darstellung des antiken Alltags aufgrund der Quellen (2004).

Beschreibung

Ägypten – Reich der Pharaonen am Strom des Lebens, dem Nil. Der Band erläutert die Geschichte und die Entwicklungen des Alten Ägypten vom Jahr 3300 v. Chr. an und reicht bis zur Eroberung durch Alexander den Großen und damit dem Ende der Pharaonenzeit. Anhand der Königslisten vollzieht der Autor den Fortgang der Geschichte nach und verliert dabei nicht den Blick für die Individuen, welche die Geschicke des Reiches lenkten. Neben der Chronologie wird jedoch insbesondere der kulturellen Entwicklung des Alten Ägypten (Sprache, Schrift, Kunst, Literatur) Rechung getragen, denn neben den reinen historischen Fakten ist die Geschichte Ägyptens vor allem eine Kulturgeschichte, die sich selbst zwischen den großen Epochen des Alten, Mittleren und Neuen Reiches fortsetzte. Erstmals werden auch Zeugnisse der Alltagskultur herangezogen, welche die Geschichte aus nicht offizialisierter Perspektive erfahrbar machen.